Tierarztpraxis Dr. J.-M. Muller Logo

Praxisleistungen

 

Tierarztpraxis Dr. J.-M. Muller Op

Operationen finden in der Regel jeden Tag vor der Sprechstunde statt und stellen einen Interessensschwerpunkt dieser Praxis dar. Für Berufstätige besteht die Möglichkeit

Ihren Hund oder Ihre Katze vor dem geplanten OP-Termin abzugeben. Die Praxis ist ab 7.45 Uhr besetzt.

Es werden alle gängigen Weichteiloperationen durchgeführt. Diese umfassen u.a. Kastrationen, Kaiserschnitte, Operationen am Magen-Darm-Trakt, Milzextirpationen,

Magendrehungen, Harnblasensteine und Tumoroperationen. Außerdem werden sämtliche Eingriffe am äußeren Auge vorgenommen, wie z.B. Entropium-/Ektropiumkorrekturen,

Hornhautgeschwüre. Zahnbehandlungen wie Zahnextraktionen und Zahnsteinentfernung inklusive Versiegelung führen wir ebenfalls durch.

Weiterhin werden langjährig und mit gutem Erfolg Kreuzbandrisse, Kniescheibenluxationen, Oberschenkelkopfresektionen und Hüftgelenksdenervierungen durchgeführt.

Zur besonders schonenden Narkotisierung verfügen wir über ein Inhalationsnarkosegerät, mit dem wir, wie in der Humanmedizin, eine zeitpunktgenaue Narkose fahren

können. Ferner wird jedes zu operierende Tier an einen Atmungscomputer und ein EKG-Gerät zur Überwachung aller Vitalfunktionen während der Narkose angeschlossen.

So können gerade auch bei älteren oder kreislaufschwachen Tieren längere Eingriffe durchgeführt werden, ohne die Patienten zu stark zu belasten und unter ständiger Kontrolle

aller lebenswichtigen Funktionen.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch gerne die Möglichkeit an, einen präoperativen Check an Ihrem Tier vorzunehmen, bevor die Entscheidung einer möglichen Operation

getroffen wird. Hierzu haben wir die Möglichkeiten, z.B. eine Blutuntersuchung zur Überprüfung der allgemeinen Organtätigkeiten in unserer Praxis durchzuführen oder aber auch

ein EKG oder eine Röntgenaufnahme anzufertigen, um einen Überblick über die Funktionen von Herz und Lunge zu bekommen. Alle zu operierenden Tiere werden an eine Infusion

zur Stabilisierung des Kreislaufs angeschlossen.

Kleinere, operative Eingriffe, wie z.B. die Kastration eines Katers oder eines Kaninchens können nach telefonischer Anmeldung kurzfristig geplant werden.

Sollten Sie für die bevorstehende Operation Ihres Tieres einen bestimmten Termin geplant haben, so bitten wir Sie darum, uns diesen ca. 2 Wochen im Voraus mitzuteilen, damit wir Ihnen dieses Datum auch sicher gewährleisten können.

K  

Weitere Informationen zur Kastration der Hündin >>>